Gästebuch


Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA Bild zum Spamschutz 

Anzeige: 26 - 30 von 55.
 

Christine Kutter aus Lage

Sonntag, 10-10-10 19:44

Ein liebes Hallo an den "Wunderheiler"!

Als letzte Hoffnung für meine 13-jährige Friesenstute NELTJE gerufen. Die Tierärzte hatten sie aufgegeben und als nicht mehr reitbar abgestempelt. Nach einem halben Jahr qualvollem Humpeln, diversen Tierarzt- und Pferdeklinkbesuchen, vielen Tränen und geplatzten Hoffnungen sollte alles vorbei sein.
Gott sei Dank haben wir die geniale Empfehlungen erhalten, Herrn Kemker hinzuzuziehen!

Seit der Behandlung vor ein paar Wochen können wir nun jeden Tag zu schauen, wie die Ursache für Ihre schwere Hufgelenksentzündung durch ihn behoben wurde und Neltje sich tapfer in ihr Leben zurückkämpfen kann.

Wir können nicht oft genug DANKE sagen und haben ab jetzt zwei Tage im Jahr, an dem wir ihren Geburtstag feiern können!!!! Bis zum nächsten Besuch...

Liebe Grüße Christine & Neltje

 

Katja Fischbach aus Altenstadt

Samstag, 11-09-10 23:25

Lieber Dieter,

eigentl. kamst Du als letzte Hoffnung, für die 26 Jahre alte Stute meiner Freundin Sabine zu uns. Eena war von einem Tag auf den anderen lahm und unser Haus- und Hoftierarzt diagnostizierte Kreuz-Darmbein- kann man nix machen- Koppel!! Das wollten wir so nicht hinnehmen. Sabine hatte vor Jahren, bei einer ähnlichen Symptomatik schon mal Heinz Kleiber konsultiert- also machte Sie einen Termin mit Dir als seinem Nachfolger u. schwärmte mir tagelang vor wie senationell die Behandlung damals war.
Als ich vom Dienst kam war alles schon vorbei und ich sah nur das erstaunliche Endergebnis: eine etwas unsichere Fuchsstute die taktrein hinter Ihrer Besitzerin hertrabte!!!Ich war schwer beeindruckt- mein 22 jähriges deutsches Reitpony hatte zu der Zeit keine Probleme- aber wenn ein solcher Zauberer schon mal da ist soll er mal drüber gucken.
Hallo die Waldfee- von wegen er hat nix... das er sich links verwirft hab ich als Unwillen abgetan u. seine Zappellei u. nicht Schritt gehen wollen als nerviges Temperament und jetzt das: ATLASWIRBEL, MEHRERE BLOCKADEN IM RÜCKEN, ISCHIAS RAUS, STAUCHUNG, NIRENPROBLEME...
Ich hätte mich ohrfeigen können für meine eigene Unwissenheit.
Heute fast 1 Jahr danach sind beide Pferde topfit, gern gesund und geniessen das Leben mit und ohne Sattel. Dafür möchten wir uns bedanken.
Besonderer Dank von meiner Seite, für die senstionelle Zusammenarbeit bei dem "Problemvater" u. dem Pony seiner Tochter- ohne Deine Mithilfe, Deine Menschenkenntnis u. Deine Bestimmtheit wären wir nie so weit gekommen u. das letzte Stück schaffen wir jetzt auch noch.
Leider ist gegen die Ignoranz vieler Pferdebesitzer kein Kraut gewachsen, denn die, die bei Dir angekommen sind haben längst verstanden, dass ein Pferd mehr benötigt als Futter, 4 Schabracken in 3 Farben,einen Sattel von der Stange u. einen billigen Pseudoheiltherapeuten, der nichts erreicht u. dafür günstige 100,- Euro nimmt.
Der Rest der Pferdewelt kann einem nur Leid tun u. ich hoffe das noch mehr Menschen endlich den Weg,weg vom Sportgerät u. hin zum Partner "Pferd" finden, für das Sie schließlich eine Verantwortung haben.
Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch

 

Katharina Kirch aus Braunfels

Donnerstag, 26-08-10 21:14

hallo,
wir wollten uns nochmal bei ihnen für ihren einsatz und tolle hilfe bedanken - und sind sehr froh, dass unsere tierärztin sie zu uns geschickt hat. es sollte so sein - sie hatten noch zeit und witch fand sie super. selbst meiner mutter tat ihr besuch gut, sie hat jetzt gemerkt, dass sie für witch stark sein muss. jeden tag wird´s besser. meine morina wird hoffentlich auch wieder. danke nochmal und wir freuen uns alle auf ihren nächsten besuch.
liebe grüße
katharina und ortrud mit ihren 4-beinern

 

Marina Große-Gung aus Schermbeck-Gahlen

Samstag, 13-03-10 22:47

Hallo Dieter,
Nachdem ich meine 7jhr. Stute nach 3Jahren hin und her (2x Klinik, 3x Zahnarzt,2xPhysio und gefühlte 100xTierarzt) schon als fast nicht reitbar einstufen wollte, hat es endlicch ein Ende. Mein Pferd ist dank dir wie ausgewechselt . . . unglaublich aber wahr. Endlich macht es mir und meiner Stute wieder Spass zu arbeiten. Jede Woche neue Erfolge. Wir danken dir unendlich und freuen uns wenn du uns wieder besuchen kommst. Viele Grüße Marina & Engelchen

 

Jana Mylius aus Barsinghausen

Montag, 25-01-10 18:20

Dank Ihnen habe ich ein neues Pferd! Wie es der Zufall will bin ich auf Ihre Seite gelangt, das Thema -Schweif schief halten- war eigentlich schon als Macke oder Gleichgewichtsstörung abgeschlossen, da lese ich auf Ihrer Seite was über den Ischiasnerv... Seitdem sie mein Pferd behandelt haben, erblüht er zu neuem Leben. Jeden Tag an dem ich zu ihm komme, erfreut es mich, wie aufgeweckt und munter mein Kleiner -ohne Macke und Gleichgewichtsstörung- durch die Welt wirbelt. Auf diesem Wege nochmals Tausend Dank!!! Ich freu mich auf die Nachkontrolle und hoffe das alles so bleibt wie im Moment. Jana und San Pachuco Steward